Anerkennung ist wie Schokolade…unser LiteraturTipp

Jeder braucht sie, fast jeder vermisst sie: Wertschätzung und Anerkennung. Fehlt diese positive menschliche Resonanz, verkümmern Beziehungen, verlassen Mitarbeiter Unternehmen oder flüchten in die innere Emigration.

Die Wirkung weicher Faktoren am Arbeitsplatz lässt sich messen, sie zahlt sich in Heller und Pfennig aus – in weniger Fehltagen, geringerer Fluktuation, besserer Qualität und höherer Produktivität. Das gilt auch im Verkauf und im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern: Wer Menschen wertschätzt und ihnen Anerkennung zollt, schafft Treibstoff für Erfolg, für andere wie für sich selbst.
 
Doch obwohl seit Jahrzehnten bekannt ist, dass Mitarbeiter nach Anerkennung dürsten, tun sich viele Vorgesetzte schwer damit. Hannelore und Markus F. Weidner zeigen, wie Wertschätzung als positive Grundhaltung das Fundament für Anerkennung legt. Sie erläutern, was echte Anerkennung vom banalen Lob trennt und warum Anerkennung und Kritik zwei Seiten derselben Medaille sind.
 
Dabei tauchen sie tief in den Unternehmensalltag ein:
*  Wie fördert man eine Wertschätzungskultur?
*  Wie, wann, wo können Chefs Anerkennung spenden?
*  Wie sorgen Mitarbeiter selbst für mehr Anerkennung?
*  Wie formuliert man Kritik richtig und wertschätzend?
*  Und wie bereichern Anerkennung und Wertschätzung die Kundenbeziehung und fallen positiv auf uns zurück?

„Anerkennung und Wertschätzung  Futter für die Seele und Treibstoff für Erfolg“
Autoren: Hannelore und Markus F. Weidner
GABAL Verlag, März 2016
180 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-86936-705-7
Preis  € 19,90 (D), € 20,50 (A)

ServiceQualität Deutschland e.V.

Sven Wolf

Schillstraße 9
10785 Berlin

Fon 030 / 856 215-162
Fax 030 / 856 215-139