Erstes Ausgezeichnetes Festzelt auf dem Oktoberfest 2017

Einfach immer besser – auch die Philosophie von erfolgreichen Wiesnwirten

(München) Wer auf dem Münchner Oktoberfest zum Schottenhamel geht, betritt ab sofort das landesweit erste „Ausgezeichnete Bayerische Festzelt“. Die Wiesnwirte Christian und Michael Schottenhamel nahmen das neue Siegel am 19.09.2017 aus den Händen von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern, Angela Inselkammer, entgegen.

„Auf diese Auszeichnung können Sie stolz sein, denn sie zeigt Ihren Gästen: Hier gibt es regionaltypische Küche, hier wird auf Dienstleistungsqualität und heimische Produkte gesetzt“, sagte der Minister bei der Urkundenübergabe. „Dabei spielen die heimischen landwirtschaftlichen Qualitätsprodukte ebenso eine besondere Rolle wie unsere Gastgeber, die ihr Zelt mit hohem Engagement und freundlichen, versierten Mitarbeitern führen.“ erläutert DEHOGA Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer.

Mit der Gemeinschaftsaktion wollen das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband die Verwendung regional erzeugter Produkte und die Dienstleistungsqualität auch auf Großveranstaltungen wie dem Oktoberfest voranbringen.

 

Das Hauptrestaurant (Stammbetrieb) „Löwenbräukeller“ im Herzen von München ist bereits zum wiederholten Mal mit Stufe I der „ServiceQualität Deutschland“ zertifiziert und hat einen hohen Bekanntheitsgrad in München. Nichts desto trotz, haben sich die beiden Brüder mit der Zertifizierung auszeichnen lassen, damit auch Sie Ihre Dienstleistungsqualität, ob am Gast oder in die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, immer wieder aufs Neue prüfen und verbessern können. Dieses Credo haben Sie nun als Vorzeigebetrieb auch auf Ihr Festzelt auf der Wiesn erweitert.

Jedes Jahr meistert das Unternehmen die Herausforderung, ein Zelt auf dem größten Volksfest der Welt zu bewirtschaften aufs Neue. Selbst die erfolgreichen Betriebe, die sich großer Bekanntheit erfreuen arbeiten stets daran noch besser zu werden. Denn „Stillstand ist Rückschritt“. Solche Beispiele spornen an wieder Zeit und Energie in die eigene betriebliche Weiterentwicklung zu investieren und den Erfolg für die Zukunft zu sichern.

Für uns ist es eine Ehre einen derart bekannten Großbetrieb in den Reihen der ServiceQualität Deutschland in Bayern zu wissen.