Welcome Hotels erlangen bundesweite Re-Zertifizierung

Das hat Qualität! Die Kooperationsgesellschaft ServiceQualität Deutschland bestätigte der Welcome Hotelgruppe am 18. Dezember im Rahmen eines Q-Workshops im Welcome Hotel Bad Arolsen mit der Rezertifizierung erneut eine optimale Dienstleistungsqualität.

Das hat Qualität! Die Kooperationsgesellschaft ServiceQualität Deutschland bestätigte der Welcome Hotelgruppe am 18. Dezember im Rahmen eines Q-Workshops im Welcome Hotel Bad Arolsen mit der Rezertifizierung erneut eine optimale Dienstleistungsqualität. Nachdem die Welcome Hotelgruppe bereits im April 2011 durch ServiceQualität Deutschland mit der kettenübergreifenden Q-Zertifizierung ausgezeichnet wurde, überreichte Alexander Kotz, zweiter Vorsitzender des Vereins ServiceQualität Deutschland, zusammen mit Antje Canzler, Leiterin der Prüfstelle, die ServiceQ-Plakette an alle 15 Qualitätsmanagement-Beauftragten der Welcome Hotels. „Seit der Zertifizierung vor 3 Jahren haben wir zahlreiche weitere Hilfsmittel zur Qualitätsverbesserung eingeführt. So zum Beispiel regelmäßige ‚Mystery Visits‘ und ein Auswertungssystem für Bewertungen im Internet. Diese Maßnahmen bilden nun ein ideales Fundament für die Re-Zertifizierung, die letztendlich die perfekte Ergänzung zu unserem QM-System darstellt“, erläutert Elke Stahlmecke, Prokuristin und übergeordnete Qualitätsmanagementbeauftragte der Welcome Hotels.

‚ServiceQualität Deutschland‘ hat mit dem ‚Q‘ ein bundesweites Qualitätssiegel geschaffen. In der Initiative ‚ServiceQualität Deutschland‘ sind alle 16 Bundesländer durch Landesträgerorganisationen vertreten. Die Zertifizierung wird auf Grundlage eines positiven Prüfberichtes alle drei Jahre neu erteilt. Hierbei bilden die selbstverpflichtenden Maßnahmen, die in den einzelnen Unternehmen durchzuführen sind sowie die Weiterführung und Überarbeitung bestehender Serviceketten die zentralen Instrumente. Für die Hotelgruppe lag bei der Erarbeitung des verpflichtenden Maßnahmenplans ein besonderer Fokus auf der Auswertung der Ergebnisse aus dem Internet und der ‚Mystery Visits‘.

Aus diesen Modulen erarbeiteten die Qualitätsmanagementbeauftragten einen Plan mit acht neuen Maßnahmen, die auch künftig eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Servicequalität in der Hotels sichern sollen. „Die Auswertung unserer Kennzahlen belegt, dass die konsequente Arbeit mit ServiceQ und unserem Qualitätsmanagement maßgeblich zu einer Verbesserung der Servicequalität in unseren Häusern beigetragen hat. Die gesamte Gruppe hat die Ergebnisse deutlich steigern können,“ ergänzt Elke Stahlmecke abschließend. Nun gilt es, die ausgearbeiteten Maßnahmen weiterhin zu verinnerlichen und umzusetzen. Denn nur ein erstklassiges Qualitätsmanagement macht es möglich, auch den höchsten Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden.

Über Welcome Hotels
Die Welcome Hotelgruppe mit Sitz im sauerländischen Warstein ist seit 1998 erfolgreich auf dem deutschen Hotelmarkt vertreten. Insgesamt unterhalten die Welcome Hotels an 14 bundesweiten Standorten 17 3-Sterne Superior bis 4-Sterne Superior Häuser. Geleitet von der Doppelspitze Mario Pick und Carsten Kritz vermitteln über 1000 Mitarbeiter Tag für Tag den Gästen das Gefühl, „willkommen“ zu sein.