ServiceQualität verbessern – mit System

Ein Unternehmen mit kundenfreundlicher, besonderer Dienstleistung fällt positiv auf und hebt sich meist von der Konkurrenz ab. Nutzen Sie unser branchenübergreifendes Qualitätsmanagementsystem: Mit ServiceQualität Deutschland greifen Sie auf fundierte Mechanismen zu, die Ihnen spürbare Verbesserungen Ihrer Servicequalität bringen können.

Das dreistufige System befähigt Sie, Ihre Dienstleistungen nachhaltig und kontinuierlich zu optimieren. Sie bestimmen die Intensität Ihrer Qualitätsarbeit selbst und können in jeder Stufe als "Q-Betrieb" zertifiziert werden – und auch damit werben. Für die Teilnahme wählen Sie einen Mitarbeiter, der das Q-Seminar besucht und intern die Maßnahmen umsetzen wird. Es sollte jemand aus Ihrem Team sein, der führungsverantwortlich ist und das Unternehmen gut kennt.

Erfüllen Sie bzw. Ihr Betrieb die jeweiligen Anforderungen, haben die Qualitätsmanagement-Aufgaben umgesetzt und diese in Ihren Unternehmensalltag integriert, dann verleiht Ihnen die Initiative ServiceQualität Deutschland das Qualitätssiegel "Q".

Zertifizierte Betriebe werden für drei Jahre in der Q-Familie aufgenommen. Nach Ablauf dieses Zeitraums können Sie Ihren Betrieb rezertifizieren.

Sie beginnen mit einem Pauckenschlag - das Q-Seminar

Das Q-Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen für die Anwendung der Q-Werkzeuge in Ihrem Betrieb. Mindestens ein Mitarbeiter mit Führungsverantwortung wird zum Q-Coach ausgebildet und für die Umsetzung und Anleitung sämtlicher Verbesserungsprozesse geschult.

Ihr Q-Coach lernt in einem 1,5-tägigen Seminar die Q-Werkzeuge Servicekette sowie die weiteren Q-Werkzeuge kennen. Die fortwährende Sicherung und Steigerung der Kundenzufriedenheit steht dabei genauso im Fokus wie das Betriebsklima.

Wer die Wahl hat, hat die Qualität

Sie entscheiden, welcher Umfang für Sie und Ihr Unternehmen der Richtige ist. Der direkte Einstieg in alle Stufen ist möglich. 

Stufe I

Sie analysieren

Wie erlebt Ihr Kunde Ihren Betrieb? Mit dem Q-Werkzeug Servicekette und zwei weiteren Werkzeugen finden Sie Maßnahmen, die Ihre Servicequalität im Betrieb spürbar verbessern. 

In der Stufe I wenden Sie die Servicekette in Ihrem Betrieb an und wählen 2 weitere Q-Werkzeuge aus dem Werkzeugkasten aus. 

Ihr Kunde, innerbetriebliche Abläufe, Interaktion und Kommunikation werden unter die Lupe genommen, um hieraus jährlich praxisorientierte Maßnahmen zu generieren. 

Haben Sie die Anforderungen von ServiceQualität Deutschland laut Prüfstelle erfüllt, wird Ihrem Betrieb das Qualitätssiegel SQD Stufe I verliehen. Nach drei Jahren können Sie Ihren Betrieb rezertifizieren.

  • Ausbildung zum Q-Coach
  • Auswahl der richtigen Q-Werkzeuge
  • Bearbeitung der Servicekette und 2 weiteren Q-Werkzeugen im Team
  • Sie bekommen auf jedes Q-Werkzeug ein Feedback mit Maßnahmenvorschlägen
  • Zertifizierung in Stufe I für 3 Jahre beantragen
  • Jährliches Aktualisieren des Maßnahmenplans
  • Nach drei Jahren: Möglichkeit zur Rezertifizierung

Seminargebühr

In den Gebühren enthalten sind die Ausbildung zum Q-Coach, Schulungsunterlagen, Seminarverpflegung sowie die Zugangsvoraussetzung für die Registrierung im Online-Tool zur Buchung von Q-Werkzeugen bzw. einer Q-Zertifizierung. 

€ 349,- zzgl. MwSt. pro Person

Zertifizierungsgebühr

Die Zertifizierungsgebühr der Stufe I orientiert sich nach der Unternehmensgröße:

€ 315,- zzgl. MwSt. bei 1 – 5 Mitarbeitern
€ 415,- zzgl. MwSt. bei 6 – 20 Mitarbeitern
€ 565,- zzgl. MwSt. über 20 Mitarbeiter 

Stufe II

Wir checken.

Wie steht´s tatsächlich um Ihre Servicequalität? Wir prüfen verdeckt. Das ist der Q-Mystery-Check. Völlig unabhängig davon machen Sie weiter mit Ihren zielführenden Maßnahmen.

Für die Stufe II wenden Sie wie für die Stufe I die Servicekette in Ihrem Betrieb an und wählen 2 weitere Q-Werkzeuge aus dem Werkzeugkasten aus. 

In der Stufe II führen wir Ihnen einen Q-Mystery-Check durch, der Ihnen weitere interessante Erkenntnisse liefern wird. 

Haben Sie die Anforderungen von ServiceQualität Deutschland laut Prüfstelle erfüllt, wird Ihrem Betrieb das Qualitätssiegel SQD Stufe II verliehen. Nach drei Jahren können Sie Ihren Betrieb rezertifizieren. 

  • Ausbildung zum Q-Coach
  • Auswahl der richtigen Q-Werkzeuge
  • Bearbeitung der Servicekette und 2 weiteren Q-Werkzeugen im Team
  • Sie bekommen auf jedes Q-Werkzeug ein Feedback mit Maßnahmenvorschlägen
  • Durchführung des Q-Mystery-Checks in Ihrem Betrieb
  • Zertifizierung in Stufe I für 3 Jahre beantragen
  • Jährliches Aktualisieren des Maßnahmenplans
  • Nach drei Jahren: Möglichkeit zur Rezertifizierung

Seminargebühr

In den Gebühren enthalten sind die Ausbildung zum Q-Coach, Schulungsunterlagen, Seminarverpflegung sowie die Zugangsvoraussetzung für die Registrierung im Online-Tool zur Buchung von Q-Werkzeugen bzw. einer Q-Zertifizierung. 

€ 349,- zzgl. MwSt. pro Person

Zertifizierungsgebühr

Die Zertifizierungsgebühr der Stufe II orientiert sich nach der Unternehmensgröße:

€ 665,- zzgl. MwSt. bei 1 – 5 Mitarbeitern
€ 765,- zzgl. MwSt. bei 1 – 5 Mitarbeitern (Beherbergungsbetriebe)

€ 765,- zzgl. MwSt. bei 6 – 20 Mitarbeitern
€ 865,- zzgl. MwSt. bei 6 – 20 Mitarbeitern (Beherbergungsbetriebe)

€ 915,- zzgl. MwSt. bei über 20 Mitarbeiter
€ 1.015,- zzgl. MwSt. bei über 20 Mitarbeiter (Beherbergungsbetriebe)

 

 

Stufe III

Wir bewerten und beraten

Was ist bei der Ihrer Analyse und den darauf basierenden Maßnahmen am Ende herausgekommen? Wir kommen zu Ihnen, hören zu, schauen uns um und geben konstruktives Feedback. Das ist das Q-Audit. 

Für die Stufe III wenden Sie wie für die Stufe I und II die Servicekette in Ihrem Betrieb an und wählen 2 weitere Q-Werkzeuge aus dem Werkzeugkasten aus. 

In der Stufe III führen wir Ihnen einen Q-Mystery-Check durch, der Ihnen weitere interessante Erkenntnisse liefern wird, wie auch schon in Stufe II. Für die Stufe III besucht Sie noch unserer Auditor. Er bespricht mit Ihnen Ihre angewendeten Q-Werkzeuge und Maßnahmen. Ebenso prüft er Ihr unternehmen in Hinsicht auf ein Qualitätsmanagementsystem und der Entwicklung von Service Excellence.

Haben Sie die Anforderungen von ServiceQualität Deutschland laut Prüfstelle erfüllt, wird Ihrem Betrieb das Qualitätssiegel SQD Stufe III verliehen. Nach drei Jahren können Sie Ihren Betrieb rezertifizieren. 

  • Ausbildung zum Q-Coach
  • Auswahl der richtigen Q-Werkzeuge
  • Bearbeitung der Servicekette und 2 weiteren Q-Werkzeugen im Team
  • Sie bekommen auf jedes Q-Werkzeug ein Feedback mit Maßnahmenvorschlägen
  • Durchführung des Q-Mystery-Checks in Ihrem Betrieb
  • Durchführung des Q-Audits in Ihrem Betrieb
  • Zertifizierung in Stufe I für 3 Jahre beantragen
  • Jährliches Aktualisieren des Maßnahmenplans
  • Nach drei Jahren: Möglichkeit zur Rezertifizierung

Seminargebühr

In den Gebühren enthalten sind die Ausbildung zum Q-Coach, Schulungsunterlagen, Seminarverpflegung sowie die Zugangsvoraussetzung für die Registrierung im Online-Tool zur Buchung von Q-Werkzeugen bzw. einer Q-Zertifizierung. 

€ 349,- zzgl. MwSt. pro Person

Zertifizierungsgebühr

Die Zertifizierungsgebühr der Stufe III orientiert sich nach der Unternehmensgröße:

€ 1.665,- zzgl. MwSt. bei 1 – 5 Mitarbeitern
€ 1.765,- zzgl. MwSt. bei 1 – 5 Mitarbeitern (Beherbergungsbetriebe)

€ 1.765,- zzgl. MwSt. bei 6 – 20 Mitarbeitern
€ 1.865,- zzgl. MwSt. bei 6 – 20 Mitarbeitern (Beherbergungsbetriebe)

€ 1.915,- zzgl. MwSt. bei über 20 Mitarbeiter
€ 2.015,- zzgl. MwSt. bei über 20 Mitarbeiter (Beherbergungsbetriebe)