Nachgefragt bei Q-Dozentin Lydia Albers

|   Aktuelles

Im Interview verrät Sie uns Tipps zum Thema "Mitarbeiterführung"

Frau Albers, warum ist eine gute Mitarbeiterführung bzw. die Motivation der Mitarbeitenden so wichtig?

Servicequalität entsteht, wenn Sie die Erwartungen der Kunden erfüllen, oder besser noch: Sie übertreffen die Kundenerwartungen. Erst dann sorgen Sie für Begeisterung! Ihre Mitarbeitenden leisten hier einen wesentlichen Beitrag. Nur motivierte Mitarbeitende können Ihre Kunden wirklich begeistern und es schaffen, dass eine positive Mund-zu-Ohr-Propaganda über Ihren Betrieb entsteht. Besonders mit Blick auf den allseits beklagten Fachkräftemangel sollte jeder Betrieb ein großes Interesse daran haben, seine Mitarbeiter zu halten. Und das gelingt, wenn Sie sich um Ihre Attraktivität als Arbeitgeber kümmern.

Wo liegen - in einer guten Mitarbeiterführung - die Erfolgsfaktoren?

Um einen Betrieb erfolgreich in die richtige Richtung zu lenken, bedarf es einer passenden Zielsetzung, einer Strategie diese umzusetzen und den richtigen Einsatz der Mitarbeiter. Dabei gilt es, die individuellen Stärken zu erkennen und bestehende Schwächen der Mitarbeiter zu stärken. Die Methoden und Möglichkeiten sind vielfältig. Dazu gehören klare Aufgabenbeschreibungen und Strukturen, ein individueller, kompetenzorientierter Einsatz der Mitarbeiter, ein motivierendes Feedback und eine angemessene Entlohnung. Diese Instrumente stellen einen Teil der Mitarbeiterführung dar. Ein maßgeblicher Erfolgsfaktor ist darüber hinaus die Führungskraft selbst. Ihre Fähigkeiten zu führen und in einem passenden Zusammenspiel zwischen emphatischen Einfühlungsvermögen, fachlichem Know-how und der passenden Anwendung von Führungsinstrumenten alle Mitarbeiter mitzunehmen, werden erfolgreiche Mitarbeiterführung sichtbar machen.

Und wie kann es gelingen, die Motivation der Mitarbeitenden positiv zu beeinflussen?

Für einen Dienstleistungsbetrieb ist es von hoher Bedeutung sich der Führung und der Motivation der Mitarbeiter zu widmen, um hohe Servicequalität zu erreichen. Um dieses systematisch und passend für die Möglichkeiten des Betriebs anzugehen, können z.B. die Werkzeuge von SQD genutzt werden. Deren Inhalte und Einsatz werden neben vielen weiteren spannenden Inhalten auch Bestandteil des Q-Online-Aktiv „Erfolgsfaktor Mitarbeiterführung/ -motivation“ sein. Sich der eigenen Stärken und Schwächen in diesem Thema bewusst zu werden, wird der erste Schritt für eine erfolgreiche Optimierung sein.


Tipp: Schauen Sie mal in unser Q-Online-Aktiv "Erfolgsfaktor Mitarbeiterführung / -motivation"  - mehr erfahren.