Vom Q-Betrieb zum Sieger des Deutschen Tourismuspreises

Radfahrer im Hasetal sind mit Schönwetter-Garantie unterwegs und schlafen immer gut: Bei Dauerregen bietet die Hasetal Touristik GmbH einen kostenlosen Transfer für die Radler zum nächsten Etappenziel an und mit der Kopfkissenbar wählen die Gäste im Hotel ihr Wunsch-Kopfkissen aus. Mit diesen und anderen Service-Ideen hat sich der Q-Betrieb bereits einen Namen als „Radfahrradies“ gemacht.


Im letzten Jahr hat die Hasetal Touristik bewiesen, dass sie nicht nur in Sachen Qualität, sondern auch beim Thema Innovation die Nase vorne hat: Das Projekt „Mundraub im Hasetal“ gewann 2014 den Deutschen Tourismuspreis, die begehrteste Auszeichnung im Deutschlandtourismus. „Dank des Deutschen Tourismuspreises ist unser kleines Tal im Nordwesten jetzt deutschlandweit bekannt.“ sagt Wilhelm Koormann, Geschäftsführer der Hasetal Touristik GmbH.


Möchten auch Sie Ihr kreatives Projekt auf die Bühne bringen? Überzeugt Ihr Projekt durch Innovation, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit? Dann bewerben Sie sich noch bis zum 29. Mai 2015. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.deutschertourismuspreis.de .

ServiceQualität Deutschland e.V.

Sven Wolf

Schillstraße 9
10785 Berlin

Fon 030 / 856 215-162
Fax 030 / 856 215-139