Essen wertschätzen – Esskultur (er)leben

Essen und Trinken bedeuten nicht nur Tradition und Kultur. Wie wir uns ernähren, hat auch maßgeblichen Einfluss auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und den persönlichen wie beruflichen Erfolg. Deshalb rückt der DEHOGA Bayern als Projektträger des Wertebündnisses „Bayern schmeckt.“ das Thema wertvolles Essen seit Jahren wiedermehr in den Alltag junger Menschen, vermittelt ihnen Freude am Kochen sowie Servieren und bringt ihnen damit auch die Welt der gastgewerblichen Berufe nahe.

Im Projekt „Bayern schmeckt.“ lernen Jugendliche einen Gastbetrieb, eine Berufsschule und einen Lebensmittelerzeuger kennen. Zusammen mit dem Gastronomen, Hotelier oder Berufschullehrern wählen sie ein Motto für ein Abschlussevent aus, zu dem die Jugendlichen ihre Eltern einladen dürfen. Die benötigten Zutaten kaufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit dem Gastronomen ein. Wertebündnis-Projekt “ Bayern schmeckt.“ Dann geht es ans Kochen und Dekorieren der Tische und des Festsaals. Auch bei der Gestaltung des Rahmenprogramms ist Kreativität gefragt, damit das Abschlussevent zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Während des gesamten Projekts arbeiten die Jugendlichen vor allem mit regionalen und saisonalen Erzeugnissen.

Inzwischen fanden im Rahmen von „Bayern schmeckt.“ bereits rund 30 Projektdurchläufe mit insgesamt rund 500 Schülerinnen und Schülern in ganz Bayern statt. Von Anbeginn dabei ist auch Sonja Epple vom Hotel Landgasthof Hirsch in Neu-Ulm Finningen, die gemeinsam mit der engagierten Lehrerin Marion Sturm von der der Staatlichen Realschule Neu-Ulm Pfuhl Jahr für Jahr „Bayern schmeckt.“ veranstaltet.

Die Wertebündnis-Partner wollen Bewusstsein schaffen für regionale und saisonale Produkte, die Produktion und Verarbeitung unserer Lebensmittel, ausgewogene Speisen, Genuss- und Esskultur sowie berufliche Chancen in Hotellerie und Gastronomie. Unterstützt wird das Projekt von der BayWA Stiftung, dem Bayerischen Bauernverband, dem Bayerischer Jugendring, dem Institut für Medienpädagogik, der Katholischen Erziehergemeinschaft Bayern, dem Landeselternverband Bayerischer Realschulen, den Landesmediendiensten Bayern, dem Wertebündnis Bayern sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Weitere Informationen unter:

www.wertebuendnis-bayern.de

www.dehoga-bayern.de/karriere