Gäste begeistern und Mitarbeiter motivieren: Weitere hessische Unternehmen zu QualitätsBetrieben ausgezeichnet

Knapp 40 Betriebe wurden dieses Jahr erfolgreich mit „ServiceQualität Deutschland“ zertifiziert. Der Einladung zur offiziellen Vergabe im nordhessischen Diemelstadt-Rohden folgten am 15. November trotz herausfordernder Wetterverhältnisse 12 Betriebe, die sich freuten, durch eine Vertreterin des hessischen Wirtschafministeriums sowie durch den Präsidenten des Hessischen Tourismusverbands als QualitätsBetrieb ihre Zertifikate überreicht zu bekommen.

Gefördert vom Wirtschaftsministerium und angesiedelt beim Hessischen Tourismusverband (HTV) verfolgt die „ServiceQualität Deutschland“ in Hessen seit 2009 das Ziel, bei Gastgebern und Dienstleistern im Land den Service aus Kunden- bzw. Gäste-Perspektive systematisch zu verbessern. Bis heute haben sich knapp 290 Dienstleistungsunternehmen in Hessen durch ihre Erst- oder auch Re-Zertifizierungen mit der „ServiceQualität Deutschland“ für ein konsequentes Qualitätsmanagement entschieden. Zu den Aufgaben Q-Betriebe, die durch einen ausgebildeten betriebsinternen QualitätsCoach  gehört es, Verbesserungsprozesse anzustoßen, die Mitarbeiter/innen darin einzubinden und deren Dienstleistungsorientierung kontinuierlich zu fördern. Die Verinnerlichung des Servicegedankens begeistert dabei nicht nur Gäste und Kunden, sondern motiviert auch das gesamte Team eines Unternehmens.

ServiceQualität Deutschland in Hessen
c/o Arbeitsgemeinschaft Qualität kompakt

Birgit Becker

Auguste-Viktoria-Straße 6
65185 Wiesbaden

Fon 0611 / 99201 - 16