Wichtige Akteure in Saarbrücken geschult

Die neue Q-Systematik kommt bei den Tourismusakteuren im Saarland gut an

Am 5. Juli kamen wichtige Akteure im Saarlandtourismus zusammen, um sich über die Neuerungen und Veränderungen des Schulungs- und Zertifizierungsprogramms von ServiceQualität Deutschland (SQD) zu informieren. Im Atrium - Haus der Wirtschaftsförderung in Saarbrücken stellte SQD-Bundeskoordinator Sven Wolf die neue Q-Systematik auf Einladung der Koordinierungsstelle für SQD im Saarland, vertreten durch Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, und Christina Riem, Projektleiterin, vor.

 

Neue Werkzeuge, neue Anforderungen an die Q-Stufen, neuer Q-Ideenpool, neues Online-Tool. Die rund 20 Teilnehmer waren begeistert! So auch Katrin Thieser, verantwortlicher Q-Coach der Saarpfalz Touristik: "Das Seminar mit Sven Wolf hat großen Spaß gemacht! Ich freue mich vor allem auf den Q-Ideenpool. Hier bekommen wir sehr viele Maßnahmen vorgeschlagen, wenn wir mal nicht mehr weiter wissen. Das ist ein riesen Fortschritt; nun bekommt SQD endlich eine Art Beraterfunktion. Und außerdem finde ich es toll, dass SQD nicht nur seinen Q-Betrieben einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess empfiehlt, sondern auch selbst an sich arbeitet. Danke dafür!“

 

Seit Mai 2018 ist die neue Q-Systematik online. Auch die Inhalte des Q-Seminars wurden überarbeitet. In 1,5 Tagen erhalten die Q-Coaches das Know-how für die Q-Zertifizierung ihrer Betriebe. In Saarbrücken galt es, die Teilnehmer in nur vier Stunden vom neuen System zu überzeugen. Das ist laut TZS-Geschäftsführerin Birgit Grauvogel auch gelungen: „Wir sind seit 2008 als Koordinierungsstelle für ServiceQualität Deutschland im Saarland tätig. Seither haben wir uns sowohl im Saarland als auch auf Bundesebene in den jeweiligen Arbeitsgruppen für den Fortschritt des Projekts engagiert. Die neue Q-Systematik begrüßen wir sehr: sie greift die Erkenntnisse aus der Praxis auf und bietet eine flexible Lösung vor allem für die Klein- und Kleinstbetriebe im Saarland. Wir sind davon überzeugt, dass wir viele Tourismusakteure im Saarland motivieren können, das „Q“ anzunehmen. Dafür war der Austausch mit Sven Wolf heute genau richtig."

Neueinsteiger Christopher Klein fasst zusammen: "Um einen kurzen Überblick bzw. einen ersten Eindruck von SQD zu gewinnen, war die Teilnahme an diesem Kompaktseminar sehr hilfreich. Ich denke aber, dass die Teilnahme am 1,5-tägigen Q-Seminar notwendig ist, um tiefer einzusteigen. Von daher habe ich mich auch gleich zum nächsten Termin im Saarland am 29. und 30. Oktober angemeldet."

ServiceQualität Deutschland im Saarland
c/o Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Christina Riem

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken

Fon 0681 / 927 20-31
Fax 0681 / 927 20-40