Q-Servicekette auch für "Corona-Standards" nutzen

Erstellt von Sven Wolf | |   Q-Info

Berührungsunkte gezielt untersuchen

Die Q-Servicekette zeigt den Weg Ihres Kunden / Gastes durch Ihren Betrieb. Sie beschreibt mögliche Berührungspunkte mit Ihrem Betrieb schon vor dem Besuch, alle Berührungspunkte vor Ort und eventuelle Kontakte nach dem Besuch bei Ihnen. Die Servicekettenglieder zeigen die einzelnen Schritte des Kunden / Gastes durch den Betrieb und die Berührungspunkte die möglichen Kontaktpunkte. An jeden Berührungspunkt haben Ihre Kunden / Gäste spezifische Anforderungen. Die Anforderungen müssen Sie kennen, erfüllen und im besten Fall sogar übertreffen.

Welche neuen Anforderungen entstehen durch das Coronavirus?

Bei einigen der Berührungspunkte kommen Sie physisch in Kontakt oder Ihre Kunden / Gäste kommen mit anderen Personen und Gegenständen in Kontakt. Diese Berührungspunkte sind mögliche Übertragungswege des Coronavirus. Analysieren Sie Ihre Q-Servicekette einmal nach entsprechenden Berühungspunkte, tragen Sie entsprechende Anforderungen wie auch Ihre Standards zur Minimierung des Übertragungsrisikos ein.

Alle Q-Betriebe finden im Online-Tool im Bereich "Hilfe / Anleitungen" eine Beschreibung wie die Q-Servicekette schnell und einfach auch für als Schutz- und Hygienekonzept genutzt werden kann.

Verschiedene Branchenstandards hat der Deutsche Tourismusverband (DTV) auf seiner Website zusammengetragen. Weitere Informationen HIER