Kundenfeedback – Wichtiger Impulsgeber und Instrument zur Kundenbindung

Seminarnummer
NI_TW_2019_10_22
Anfang
22.10.2019, 10:00 bis 17:00 Uhr
Ende
22.10.2019, 10:00 bis 17:00 Uhr
Netto-Preis
EUR 48,00
Brutto-Preis
EUR 57,12

Die Möglichkeiten Kundenfeedback zu generieren, sind vielfältig und zahlreich. Die Chancen, die es für Ihr Unternehmen bietet ebenso. Kundenfeedback liefert nicht nur kostenlose Anregungen für Verbesserungen, sondern zeigt auch auf, wo die Stärken Ihres Unternehmens liegen, um Wettbewerbsvorteile zu sichern und auszubauen. Zudem kann durch den richtigen Umgang mit Feedback, die Kundenzufriedenheit verbessert und im besten Fall wiederhergestellt bzw. der Kunde begeistert werden.

Feedbackmanagement, sei es z. B. über eine Kundenbefragung, durch die Analyse der Rückmeldung auf Bewertungsplattformen, durch aktives Beschwerdemanagement oder auch den Austausch in den sozialen Netzwerken, ist somit ein wichtiger Bestandteil Ihrer Kundenbindung.

Doch wie wird der Umgang mit Kundenfeedback im Unternehmen organisiert? Was sind die wichtigsten Feedbackkanäle? Wie kann adäquat auf negatives Feedback reagiert werden?

Der eintägige Workshop zeigt auf, welche Chancen ein aktiv betriebenes Feedbackmanagement für Ihr Unternehmen birgt. Sie lernen passende Werkzeuge der Initiative ServiceQualität Deutschland kennen und durchleuchten mit Hilfe dieser Ihren Betrieb im Umgang mit Kundenfeedback. Darauf aufbauend erarbeiten Sie konkrete Verbesserungsmaßnahmen zur Umsetzung in Ihrem Betrieb. Best Practice Beispiele und der Austausch mit den anderen Teilnehmern liefern neue Impulse.

 

Inhalte:

  • Sie lernen die Bedeutung von Kundenfeedback für Ihren Betrieb kennen
  • Sie analysieren Ihren Betrieb durch passende Werkzeuge der Initiative  ServiceQualität Deutschland
  • Sie erarbeiten Verbesserungsmaßnahmen zur Umsetzung in Ihrem Betrieb
  • Sie erhalten jede Menge Impulse aus der Praxis

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet den eintägigen Workshop

  • inklusive Tagungsgetränken
  • ein Mittagessen
  • eine Kaffeepause
  • Seminarunterlagen

 

Teilnahme- und Stornobedingungen:
Die Teilnahme für Mitarbeiter aus niedersächsischen Betrieben kostet 48,00 € zzgl. MwSt. Für Teilnehmer aus einem anderen Bundesland wird eine Gebühr in Höhe von 100,00 € zzgl. MwSt. erhoben.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben. Teilnehmen können Mitarbeiter kleiner und mittelständischer Dienstleister aller Art.
Eine Stornierung der Teilnahme an dem Workshop muss schriftlich erfolgen. Bei Stornierungen weniger als 21 Tage vor dem Workshop oder bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung berechnen wir Stornogebühren in Höhe der Teilnahmegebühr.

Zurück

Buchen

Hotel-Restaurant Altes Stadthaus

Albert-Post-Platz 21, 26655 Westerstede

info​[at]​hotel-altes-stadthaus.de
www.hotel-altes-stadthaus.de

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Essener Str. 1, 30173 Hannover

Fon 0511 / 27048828
Fax 0511 / 27048888

lau​[at]​tourismusniedersachsen.de
www.q-deutschland.de

Lydia {object.lastName

Lydia Albers

Lydia Albers ist als Dozentin für die SQD Stufe I (Ausbildung zum QualitätsCoach) und Stufe II (Ausbildung zum QualitätsTrainer)  tätig.

Seit 2013 führt Lydia Albers den elterlichen Betrieb "Albers' Rosenhof".

Nach der kaufmännischen Ausbildung zur Hotelfachfrau und dem Studium Betriebswirtschaftslehre war Frau Albers zehn Jahre geschäftsführende / projektleitende Gesellschafterin der inspektour GmbH.