ServiceQualität Deutschland erneut durch HOTREC europaweit anerkannt

Berlin, 5. März 2015: Das Qualitätsmanagement ServiceQualität Deutschland (SQD) hat erneut die Prüfung durch das European Hospitality Quality Scheme (EHQ) bestanden. EHQ wurde von HOTREC, dem Dachverband der Hotels, Restaurants & Cafés in Europa, entwickelt und bewertet Qualitätsmanagementsysteme in Hotellerie und Gastronomie in Europa.

Nach der ersten Auszeichnung 2009 wurde ServiceQualität Deutschland nun erneut erfolgreich anerkannt. Die sogenannte Akkreditierung ist fünf Jahre gültig. Neben SQD sind drei weitere nationale Qualitätsprogramme aus der Schweiz, Ungarn und Schweden akkreditiert. Im Rahmen der ITB übergaben HOTREC-Präsidentin Susanne Kraus-Winkler und HOTREC-Generalsekretär Christian de Barrin die Urkunde an Carolin Ruh, Vorsitzende des ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V., und SQD-Bundeskoordinator Sven Wolf.

„Wir freuen uns über die erneute Anerkennung auf europäischer Ebene“, sagte Carolin Ruh. „Betriebe, die mit dem Q-Siegel der Stufe II ausgezeichnet sind, dürfen nun auch mit kleinen Zusätzen auch mit dem europäischen Q werben.“

„HOTREC ist stolz darauf, dass das deutsche Qualitätsprogramm SQD zum zweiten Mal auf die EHQ-Prüfung vertraut“, so Susanne Kraus-Winkler. „HOTREC freut sich auf Bewerbungen nationaler Qualitätsprogramme aus weiteren Ländern. Damit wollen wir die Vergleichbarkeit von Qualitätsprogrammen auf dem europäischen Tourismusmarkt vorantreiben“, ergänzte Susanne Kraus-Winkler.

ServiceQualität Deutschland e.V.

Sven Wolf

Schillstraße 9
10785 Berlin

Fon 030 / 856 215-162
Fax 030 / 856 215-139